Was für ein Abend! Das wird sich der Großteil des Publikums unseres diesjährigen Frühlingskonzerts gedacht haben. Mit dem Motto „Rock Radio MVG – live mit 442 Hz“ setzte sich der Musikverein Grombach dieses Jahr das ehrgeizige Ziel mit der Tradition zu brechen ein Frühlingskonzert müsse mit konzertanter, traditioneller und moderner Blasmusik alle Spielarten eines Musikvereins beinhalten. Herausgekommen ist ein Konzert der Kategorie „außergewöhnlich“ bei dem das gesamte Publikum – auch eingefleischte Polka-Ultras – mit einem staunenden und begeisterten Gesichtsausdruck die Schloßberghalle verließ und das nicht nur wegen der neu angeschafften Lichtanlage des Musikvereins.

Doch von Anfang an.

Wer erwartete das Motto wäre mehr Schein als Sein wurde spätestens nach dem Eröffnungsstück unserer Jugendkapelle „Seven Nation Army“ eines Besseren belehrt.

Mit dem „Kids Radio“ begann der etwas andere Konzertabend, der streng getreu dem Motto als eine einzige authentische Radiosendung verpackt wurde. Und so hörte man nicht Jungmusiker die Ansagen für die Stücke schlicht ablesen, sondern Reporterkids die mit pfiffigen Fragen den Dirigenten Timo Appenzeller und Thomas Fleck einige interessante Details zu den verschiedenen Titeln entlocken konnten.

 

Programmchef Edgar Dörner erwartete die ersten Sendeminuten gespannt!

Let The Show Begin

Das „Kids Radio“ sollte jedoch nur der Anfang bleiben.  Die beiden Musiker Timo Appenzeller und Marvin Frank, innerhalb kürzester Zeit umgeschult zu Radiomoderatoren, durften das Publikum zum feierlichen Sendestart des neuen Rocksenders „Rock Radio MVG“ herzlich begrüßen. Nach einführenden Worten des „Intendanten“ Dominik Voll ging es auch gleich fetzig und rockig los mit „Hard Rock Stones“ und „Grönemeyer!“.

Wie bei anderen Radiosendern üblich, durfte natürlich auch bei unserem neuen Sender nicht der Wetterbericht unseres „Weather Girls“ fehlen. Dieser versprach gar so starke Niederschläge, dass man davon sprechen konnte „es regne Männer“.

Leider musste der mit dem goldenen Hodel ausgezeichnete Titel „Toto – Greatest Hits“ kurz für eine Eilmeldung aus dem MVG Verkehrscenter unterbrochen werden, denn ein allseits bekannter  Falschfahrer, der wohl häufiger in der Nähe der Kirchardter Pfeffermühle anzutreffen ist, gefährdete den Verkehr auf der A6.

 

Ehre wem Ehre gebührt

Ganz besondere Momente bescherte die Verleihung der goldenen Schallplatten an die engagierten Musiker unseres Rundfunkorchesters!

Bei all der Euphorie um den „neuen Sender“ vergaßen wir jedoch nicht den Menschen zu danken, die maßgeblich zum Erfolg der vielen Arbeit, die in solchen Projekten steckt, zu danken. Und so waren es bei uns im Radio die „goldenen MVG-Schallplatten“ was für die restliche Musikwelt die „Grammys“ oder der „Echo“.

Ehren durften wir für zehnjährige aktive Mitgliedschaft Janine Betz, Sandra Böhmann, Johanna Bohn, Alexander Hodel, Linda Krasniqi, Janik Last, Julian Last und Fabienne Volk. Für ganze dreißig Jahre aktive Mitgliedschaft wurden Patrick Atzler und Gerd Kreiter geehrt, auf stolze vierzig Jahre kommt hingegen Dieter Harrer – allen sieht man die lange Zeit jedoch natürlich keineswegs an, denn Musik hält bekanntlich jung!

Den krönenden Abschluss bildete dann unser Flügelhorn-Urgestein Theo Maks, der sage und schreibe fünfzig Jahre aktiv im Musikverein musiziert und damit schon jetzt seinen Platz in der „Flügelhorn Hall Of Fame“ des Trompetenregisters sicher hat.

 

 

The Show Must Go On

Damit war die Sendezeit jedoch noch lang nicht ausgeschöpft. Nachdem wir einen Hörerwunsch von Reinhold D. aus K. nicht oder zumindest nicht ganz mit „Santana“ befriedigen konnten, durfte unser Comedy-Team mit einem anspruchsvollen „Tuten Gag“ die Hörer auf das nächste Medley „Phil Collins live“ einstimmen.

Ein ganzes Stück ruhiger ging es mit „Stevie Wonder“ dann weiter im Programm, bevor es wieder eine geballte Ladung Rock auf die Ohren der Zuhörer gab mit „Bon Jovi – Rock Mix“. Und glücklicherweise konnten wir sodann auch vermelden, dass der Falschfahrer vor seinem Wohnhaus am Schloßberg in Grombach gestellt werden konnte und die Gefahr damit vorüber war!

 

Prominente Unterstützung von Stargast Freddy Mercury!

Sendeschluss

Doch auch die schönste Radiosendung geht irgendwann zu Ende. Deshalb kamen wir ebenso furios wie der Sendestart gefeiert wurde, nach Dankesworten unseres Intendanten Dominik Voll durften wir mit dem weltberühmten Freddy Mercury als Stargast mit „Queen Greatest Hits“ den krönenden Abschluss präsentieren. Nach der zahlreich geforderten Zugabe „Walking On Sunshine“ zogen wir dann aber endgültig den Stecker an den Empfangsgeräten und kamen zum Ende des Sendetages.

Der Musikverein Grombach e.V. bedankt sich herzlichst bei allen Helfern, Musikern und sonstigen Mitwirkenden für den außergewöhnlichen Einsatz, ohne den ein Konzert und eine Radiosendung dieser Art niemals realisierbar gewesen wäre.

Dank gebührt an dieser Stelle natürlich insbesondere den Dirigenten Edgar Dörner, Thomas Fleck und Timo Appenzeller, dem ein besonders großer Dank für seinen Einsatz rund um die technische Umsetzung des Konzertes zuteil werden muss.

Natürlich dürfen wir uns auch bei Ihnen bedanken, liebe Zuhörer, und vor allem bei den in unglaublicher Zahl erschienenen Musikern benachbarter, befreundeter Vereine.

 

Wir freuen uns schon auf die nächsten musikalischen Genüsse bei einem unserer Auftritte über den Sommer, unserem Musikfest am 07. Und 08.07.2018, dem Jubiläumskonzert unserer Jugendkapelle am 11.112018 oder unserem Kirchenkonzert mit dem MGV Konkordia Grombach am 09.12.2018 und hoffen auch Sie bald wieder begrüßen zu dürfen! Checken Sie unsere aktuellen Veranstaltungen doch auch auf unserer Facebook-Seite aus!