24.09.2017 – Frühkonzert im Kurhaus Bad Rappenau

Am Sonntag, den 24.09.2017 durfte unser Jugendorchester wieder einmal im Bad Rappenauer Kurhaus auftreten. Im Rahmen eines Frühkonzertes unterhielten wir die zahlreich erschienenen Gäste von 10:30 bis 11:30 Uhr mit moderner Blasmusik.

Mit viel Rocknummern, Popmusik sowie vielen Film-Hits und einigen Original-Arrangements für Jugendblasorchester gab es ein buntes und abwechslungsreiches Programm zu hören. Die Gäste erlebten ein hoch konzentriertes Orchester mit 40 Musikern, welches durch seine gut abgestimmte Dynamik und ein präzises Zusammenspiel zeigte, worauf wir bei der Ausbildung Wert legen.

Ein besonderer Auftritt war es für unsere acht Neulinge, die erst im September 2016 mit der Ausbildung begonnen haben. Auch wenn sie erst bei einem Drittel der Stücke mitspielten, ist es doch erstaunlich, was sie in den vergangenen 12 Monaten auf ihrem Instrument gelernt haben und wie gut sie sich bereits in das Orchester integriert haben. 

Doch nicht nur für diese Jungmusiker war es eine Premiere im Kurhaus. Unser Dirigent Timo Appenzeller leitete erstmals ein komplettes Frühkonzert und führte dabei durch das Programm. Er machte dies gewohnt souverän und seine Ansagen zu den einzelnen Stücken sorgten dafür, dass dieses Konzert zu einem Erlebnis für alle Anwesenden wurde.

Dies war der letzte öffentliche Auftritt unseres Jugendorchesters im Kalenderjahr 2017. Den Rest des Jahres werden wir nutzen, um uns auf das Jungmusikervorspiel im Januar und natürlich das Frühlingskonzert im April vorzubereiten. Denn wie immer gilt: Nach dem Konzert ist vor dem Konzert. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.