19.07.2019 – Jugendorchester präsentiert sich auf der BUGA

Am Freitag, den 19.Juli, hatte unser Jugendorchester einen ganz besonderer Auftritt. Wir durften auf der Bundesgartenschau in Heilbronn ein Abendkonzert geben. Bei optimalem Wetter spielten wir im vollbesetzten Holzpavillon rund eine Stunde von 18:00 bis 19:00 Uhr.

Der Holzpavillon ist nicht nur optisch ein Highlight, sondern hat auch eine ganz besondere Akustik. Am Anfang des Auftritts waren unsere Musiker sichtlich beeindruckt von den vielen Zuhörern und der besonderen Atmosphäre auf einer der schönsten Bühnen auf dem BUGA Gelände. Mit zunehmender Dauer wurden die Jungmusiker aber immer gelöster und selbstbewusster, und konnten wieder einmal zeigen, wie viel Spaß man in einem Jugendorchester haben kann.

Das moderne Programm mit bekannten Pop- und Rocksongs der letzten 50 Jahre, kam beim Publikum sehr gut an. Während unsere Musiker eher auf die Musik des neuen Jahrtausends stehen, waren es vor allem die Klassiker aus den 70-er und 80-er Jahren, die vom Publikum den größten Applaus bekamen.

Als der Dirigent Thomas Fleck den Zuhörern spontan den Rhythmus für das Stück ‚Handclap‘ beibrachte, unterstütze uns dieses tatkräftig bei unserem Auftritt. Damit war es eine leichte Entscheidung, dieses Stück noch einmal zu spielen, als sich das Publikum am Ende unseres Auftritts noch eine Zugabe wünschte.

Das perfekte Wetter, die besondere Location und ein Publikum, wie man es sich wünscht, haben diesen Auftritt zu einem perfekten Abschluss vor der Sommerpause werden lassen. Unsere Jungmusiker haben jetzt erst einmal Pause, bevor es dann im September wieder weitergeht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.